Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Rezept Nr. 20 Kohlrabi mit Béchamelsoße

Rezept  Nr. 20 Kohlrabi mit Béchamelsoße

4 Personen, vegetarisch, schnell, preiswert

 

Kohlrabi mit Béchamelsoße

 

Zutaten:  4 mittlere Kohlrabi, 2 Essl. Butter, 3 Essl. Mehl, 100 ml Gemüsebrühe  oder das Wasser aus dem Topf in dem die Kohlrabis gedämpft wurden, Milch, 2 Teel. Dijon-Senf. Salz. Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise geriebenen Muskat, Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:  Kohlrabi schälen (zur Wurzel dicker schälen, da dort leicht holzig) und in Stifte von  ½ cm schneiden. Im Topf mit etwas Wasser und dem Dämpfeinsatz(siehe Rezept2)ca. 6-7 min dämpfen. Kohlrabi aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Butter im Topf schmelzen, Mehl  zufügen und kurz einrühren bis es klumpt, dann nach und nach das Gemüsewasser zugeben unter ständigem Rühren, dann  so viel Milch einrühren, bis ein leichte cremige Soße entstanden ist. (Die Kalorienverachter nehmen Sahne). Den Senf, Spritzer Zitrone und die Prise Muskat einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die warmen Kohlrabis unterheben.

 

Passt sehr gut zu Salzkartoffel oder Pfannkuchen

 

Guten Appetit.

 

Anmerkung: Die Béchamelsoße lässt sich  je nach Anwendung oder Beilage sehr gut variieren.

In die fertige Soße  lassen  sich, wenn man den Senf weglässt  z. B. geriebener Parmesankäse oder Tomatenmark oder /und alle möglichen Kräuter oder Chili oder, oder, oder einrühren, je nachdem welchen Geschmack man haben möchte.