Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

     Das große Frühjahrsquiz der BIB     

Die vierte und letzte Woche beginnt! Hier die Bilder:

Auch diesmal hatten wir einige Einsendungen. Aber nur wenige waren richtig. Die Profis lagen wieder vorne! Hier die Lösungen der letzten Aufgabe:                               

1. Wer kennt sie nicht, die Pusteblume Löwenzahn
2. Ziert den Rasen, wenn man sie nur lässt Gänseblümchen
3. Hier hat die Frucht bei der Namensgebung geholfen Hirtentäschel
4. Entfaltet beim Zerreiben sein mediteranes Aroma Knoblauchrauke
5. Der gelbe Milchsaft soll bei Warzen helfen oder fragen Sie Ihren Apotheker Schöllkraut
6. Hilft am Wegesrand zerrieben bei Insektenstichen Spitzwegerich
7. Bei Moubis auch als Stämmchen zu haben Mageritte
8. Berauschender Farbtupfer am Ackerrand Klatschmohn
9. Nur noch selten im Getreideacker zu finden Kornblume
10. Na, geht Ihnen ein Licht auf? Rote Lichtnelke

Unser erster Preis in dieser Woche: Die schmackhafte Wildkräuterküche geht an Marie-Theres Fröse!

Die Blumenmischung an Raimund Borchard und Diana Lamers. Herzlichen Glückwunsch!
 

Lösungen für die dritte Woche

1. Schlehe
2. Traubenkirsche
3. Gemeiner Schneeball
4. Holunder
5. Weißdorn

6. Brombeere
7. Vogelbeere
 

mehr...
Brand am Stall in Osthellen

Die Billerbecker Feuerwehr rückte am Freitag zu einem Brand in Osthellen, aus. Neben dem Legehennenstall, in dem 125.000  Tiere noch in engen Käfigen gehalten werden, brannten zwei Wohncontainer. Die Feuerwehr löschte den Brand mit mehreren Einsatzwagen. Es gab zwei Leichtverletzte. Die Container, die angeblich laut Aussage des Betreibers  schon vor Jahren verschwinden sollten, brannten völlig nieder. Das Wohnhaus nebenan befindet sich auch nach 10 Jahren noch im Rohbau. Ein Übergreifen der Flammen auf die Ställe konnte verhindert werden.


 

mehr...
Gewinner der 2. Woche

So, nun sind endlich auch unsere Gewinne für die 2. und 3. Plätze bei uns angekommen und werden den Gewinnern  zugestellt. In der 2. Woche hatten wir neun richtige Einsendungen, sodass das Los entscheiden musste: Gewinner des Buches "Nur die Harten bleiben im Garten" ist LUDGER KRABBE aus Nottuln! Herzlichen Glückwunsch! Den zweiten Platz belegt Senta

Dissen aus Paderborn und den dritten Platz Raimund Borchard aus Coesfeld. Herzlichen Glückwunsch!

mehr...
Blühstreifen in Billerbeck - alles Blendwerk?

Wie dem Billerbecker Anzeiger in dieser Woche zu entnehmen war, haben einige Landwirte erneut Blühstreifen an ihren Äckern angelegt um "etwas für die Artenvielfalt" zu tun. Dazu schreibt uns eine Besucherin der Seite:"Da helfen auch keine 'Pseudo-Blühstreifen' am Ackerrand." Ein anderer Experte stellt dazu fest: "Blendwerk, das natürlich nett aussieht und einigen Insekten und Vögeln dient, aber kein Beitrag zum Artenschutz ist. Zumeist profitieren Allerweltsarten und nicht die gefährdeten Arten. Habe auch schon invasive Pflanzen aus den Ansaaten festgestellt. Übrigens lässt man zur Erhöhung der Artenvielfalt auch keine Zebras oder Affen in der Landschaft los. Nur vereinzelt gibt es noch schöne Ackerraine." Also: Was nützen alle Blühstreifen, wenn man sie im Herbst wieder unterpflügt und im nächsten Jahr mit der Spritze alles zunichte macht?

Als Hintergrundinformation sei nochmal auf die Seite von Quarks verwiesen: https://www.quarks.de/umwelt/tierwelt/
mehr...
Bilder 2. Woche

mehr...