Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

5. Grüne

Artenschutz-

konferenz

in Münster 2017

Natur- und Artenschutz

am Scheideweg

Samstag, 25.03.2017,

13:00 – 17:30 Uhr

Tagungsort:

Stadtwerke Münster,
48155 Münster

Hafenplatz 1



 

 

 

 

 

 

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Rezept Nr. 12 Piets hessische grüne Sauce

Rezept Nr. 12  Piets hessische grüne Sauce

 

Einfach, vegetarisch, preiswert, schnell, 4 Personen, Zubereitungszeit 20-25 min.


Zutaten: 500g Magerquark (wer nicht so auf die Kalorien achten muss, kann auch fetteren Quark nehmen), 300g Joghurt, 1 gut gehäufter Teel. scharfer Senf, 1 Zwiebel, mindestens 7 Kräuter von denen sein müssen: 2 Stängel glatte Petersilie, ein kleines Bund Schnittlauch, 3-4 große Blätter Sauerampfer, dazu wahlweise 4 Blätter Zitronenmelisse,  1 Stängel Rosmarin, 2 Stängel Thymian, 1 Stängel Liebstöckel (Maggikraut), und 3 Blätter Salbei, 1 Blatt Borretsch (Gurkenkraut) oder ½  Blatt Beinwell, 2 Stiele Kerbel, 5 große Blätter Basilikum, Saft einer halben Zitrone, Salz,  Pfeffer, evtl. etwas Milch.
Zubereitung:  Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken, Zwiebel fein hacken. Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Milch auf die gewünschte Konsistenz bringen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu Kartoffeln (Salzkartoffel, Pellkartoffel, Rosmarinkartoffel s. Rezept Nr. 8) und zubereitete Eier  (Spiegelei, Rührei, gek. Ei, verlorenes Ei)

Anmerkung: in den Originalrezepten wird das Ei feingehackt mit in die Sauce gerührt. Mir schmeckt das besser als Beilage. Wer die Sauce etwas prickelnder mag, kann die Anteile von Sauerampfer und Senf erhöhen.

Guten Appetit