Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

5. Grüne

Artenschutz-

konferenz

in Münster 2017

Natur- und Artenschutz

am Scheideweg

Samstag, 25.03.2017,

13:00 – 17:30 Uhr

Tagungsort:

Stadtwerke Münster,
48155 Münster

Hafenplatz 1



 

 

 

 

 

 

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Rezept Nr. 2 Gedämpfte Aubergine mit Tomatensugo

Schnell (20 min), preiswert (ca. 1€/Person), vegetarisch, wenn anstatt Käse Tofu verwendet wird, vegan.


Zutaten  für 4 Pers. :  800g Aubergine (2 Stück), 3 große Zwiebeln, 1 Dose geschälte Tomaten 800g, 2Eßl. Pflanzenöl, Salz, getr. Basilikum, getr. Oregano, Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Cayenne Pfeffer, 100g geriebener Gouda oder geriebener Parmesan, 2 Zehen Knoblauch, wenn vorhanden frische Basilikumblätter.
Zubereitung: Auberginen waschen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden (Aufschnittmaschine), mit Wasser im Topf mit Dämpfeinsatz (siehe Bild) 5-7 min dämpfen, leicht salzen und pfeffern.
Die Zwiebeln mittelfein würfeln und in beschichteter Pfanne im Öl  anbraten. Wenn die Zwiebeln anfangen zu bräunen Tomaten zugeben und diese mit einem Löffel grob zerkleinern. Die Flüssigkeit eindampfen. Hierbei  immer wieder umrühren, brennt sonst an.  Dann 2  geh. Teel.  Salz,
1 geh. Teel. getr. Basilikum, 1 geh. Teel. getr. Oregano , ½ Teel. Cayenne Pfeffer,  (2 Zehen Knoblauch feingehackt) zufügen und noch einmal kurz durchköcheln.
Die gedämpften Auberginen in einer flachen Schale schichten, das Tomatensugo darüber verteilen und mit Käse oder fein  gewürfeltem Tofu bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 170° C überbacken bis der Käse bräunt.  Vor dem Servieren mit frischen gezupften Basilikumblättern  bestreuen
Dazu frisch aufgebackenes Baguette. 

Serviervorschlag siehe Bild

Guten Appetit
Anmerkung des Verfassers: Der Dämpfeinsatz ist vielseitig bei vielen Gerichten zu verwenden, passt sich den verschiedenen Topfgrößen an, schont die Vitamine und spart Energie, da nur wenig Wasser erhitzt  werden muss.
Das Tomatensugo ist kalt ein hervorragender Brotaufstrich und eignet sich wunderbar als Entree auf Bruschettas (geröstete Ciabatta Scheiben) zum Sekt.

 

 

 

 

Rezept  Nr. 2 Gedämpfte Aubergine mit Tomatensugo 

 

Schnell (20 min), preiswert (ca. 1€/Person), vegetarisch, wenn anstatt Käse Tofu verwendet wird, vegan.


Zutaten  für 4 Pers. :  800g Aubergine (2 Stück), 3 große Zwiebeln, 1 Dose geschälte Tomaten 800g, 2Eßl. Pflanzenöl, Salz, getr. Basilikum, getr. Oregano, Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Cayenne Pfeffer, 100g geriebener Gouda oder geriebener Parmesan, 2 Zehen Knoblauch, wenn vorhanden frische Basilikumblätter.
Zubereitung: Auberginen waschen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden (Aufschnittmaschine), mit Wasser im Topf mit Dämpfeinsatz (siehe Bild) 5-7 min dämpfen, leicht salzen und pfeffern.
Die Zwiebeln mittelfein würfeln und in beschichteter Pfanne im Öl  anbraten. Wenn die Zwiebeln anfangen zu bräunen Tomaten zugeben und diese mit einem Löffel grob zerkleinern. Die Flüssigkeit eindampfen. Hierbei  immer wieder umrühren, brennt sonst an.  Dann 2  geh. Teel.  Salz,
1 geh. Teel. getr. Basilikum, 1 geh. Teel. getr. Oregano , ½ Teel. Cayenne Pfeffer,  (2 Zehen Knoblauch feingehackt) zufügen und noch einmal kurz durchköcheln.
Die gedämpften Auberginen in einer flachen Schale schichten, das Tomatensugo darüber verteilen und mit Käse oder fein  gewürfeltem Tofu bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 170° C überbacken bis der Käse bräunt.  Vor dem Servieren mit frischen gezupften Basilikumblättern  bestreuen
Dazu frisch aufgebackenes Baguette. 

Serviervorschlag siehe Bild

Guten Appetit
Anmerkung des Verfassers: Der Dämpfeinsatz ist vielseitig bei vielen Gerichten zu verwenden, passt sich den verschiedenen Topfgrößen an, schont die Vitamine und spart Energie, da nur wenig Wasser erhitzt  werden muss.
Das Tomatensugo ist kalt ein hervorragender Brotaufstrich und eignet sich wunderbar als Entree auf Bruschettas (geröstete Ciabatta Scheiben) zum Sekt.