Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

Filmpremiere "Fleisch"

Am vergangenen Mittwochabend fanden sich ca. 60-70 interessierte Zuschauer auf Einladung der Bürgerinitiative für die Werterhaltung der Region Billerbeck im Kulturzentrum Alte Landwirtschaftsschule ein, um dort den mehrfach prämierten Kurzfilm „FLEISCH“ zu sehen. Bei dem Film werden die Massentierhaltung und die moderne Sklaverei in der Fleischindustrie thematisiert. In dem anonymisierten Gespräch mit einer rumänischen Arbeiterin wurden die unzumutbaren Arbeits- und Lebensumstände für diese Menschen sehr deutlich. Ein durchgeführtes Experiment mit Schweinen und Musik führte die Sensibilität und die Intelligenz dieser Tiere vor Augen, die in einem völligen Gegensatz zu den derzeit überwiegend praktizierten Haltungsformen stehen...

In dem nachfolgenden Filmgespräch ging es zum einen um die Entstehung des Films, aber auch um die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie. Weitere Themen waren die Möglichkeiten der Einflussnahme der Politik, die lange überfällige eindeutige Kennzeichnung der Herkunft der Produkte aber auch die Bedeutung des persönlichen Fleischkonsums durch den Verbraucher.

Zu Beginn des Abends und nach dem Filmgespräche zeigten Susanna Wüstneck und ihr Partner Guenther Leifeld-Strikkeling zur Freude des Publikums, dass sie auch als Musiker mit Folksongs und -melodien begeistern können...