Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

 

Extra 3 erklärt die Massentierhaltung- sehenswert!

http://www.ardmediathek.de/tv/extra-3/

Foto: ARD

Wasserverbrauch:

Wussten Sie, das zur

Produktion eines Kilos

Rindfleisch

15.455 Liter Wasser

benötigt werden?

Damit könnte man

1 Jahr lang

täglich duschen!

50.000 Menschen haben es satt

50.000 Menschen demonstrierten am vergangenen Samstag in Berlin für eine Agrarwende.  Angeführt von 90 Traktoren  bewegte sich ein gewaltiger Zug vom Potsdamer Platz zum Kanzleramt, wo es eine Abschlusskundgebung gab.

 

 

 

Auch 9 Mitglieder plus 10 weitere Unterstützer unserer Bürgerinitiative waren dabei und demonstrierten für Bauernhöfe statt Agrarfabriken, für Tierwohl statt Qualzucht, gegen Zerstörung der Ressourcen, gegen übertriebenen Antibiotikaeinsatz in der Massentierhaltung und gegen ein Freihandelsabkommen TTIP, das demokratische Strukturen gefährdet. Ein beeindruckenden Erlebnis! Besonders die kreativ gestalteten Plakate und einige Aktionen am Rande sorgten für eine gute Stimmung bei Demonstranten, die bei 4 Grad Außentemperatur zweieinhalb Stunden durch das Regierungsviertel zogen. Aus ganz Deutschland waren Menschen nach Berlin gekommen um für eine Agrarwende zu kämpfen. Dabei waren nicht nur Bürgerinitiativen, sondern auch Vertreter der Landwirtschaft, der Kirchen und unterschiedlicher Vereine und Verbände. Ein breites Bündnis besorgter Menschen. Noch nie waren es so viele. Nach 5000 in den ersten Jahren, kamen 10.000, 20.000 und diesmal 50.000.

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch die konventionelle Landwirtschaft war präsent: Bereits am Vormittag hatte eine Demonstration mit einigen Hundert Teilnehmern vorm Hauptbahnhof stattgefunden. Hierzu hatten Vertreter der Agrarindustrie und des Bauernverbands aufgerufen. Weil sich aber nur wenige Befürworter der Agrarindustrie eingefunden hatten, musste man die Demo kurzerhand pressewirksam als Flashmob umwidmen. Der zweideutige Titel der Veranstaltung: Wir machen euch satt! Also: Wir sorgen dafür, dass ihr es satt habt!

Hier der Pressespiegel und Infos zurDemo: http://www.wir-haben-es-satt.de/start/home/