Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Bauboom in Billerbeck geht weiter

Die Bürgerinitiative für die Werterhaltung der Region Billerbeck setzt sich dafür ein, dass die  auf der Fachtagung in Hannover beschriebenen Gefährdungen von unserer Bevölkerung ferngehalten werden und kämpft weiterhin gegen die Massentierhaltung in Billerbeck.

Wie nötig es ist, auf die Gefahren aufmerksam zu machen, zeigt sich, da erst kürzlich ein weiterer Antrag für einen großen Schweinestall in Esking eingereicht worden ist.  Unsere Experten denken, dass hier die Vorbelastungen durch alte Ställe berücksichtigt werden müssen und deshalb die Genehmigung nicht erteilt werden darf!

Da der Rat der Stadt Billerbeck das Vorhaben abgelehnt hat, ist nun der Kreis am Zuge. Die BIB denkt, dass eine Genehmigung geltendem Recht widerspricht!

Weiterhin erreichen uns immer wieder Anfragen von besorgten Anwohnern, die auch dokumentiert haben, wie einige Landwirte scheinbar ungerührt gegen Gesetze verstoßen: "Bei Ostwind und warmem Wetter, können wir es vor Gestank nicht aushalten. Besonders schlimm ist es, wenn die Ställe ausgemistet werden. In dieser Woche wurde der Stall wieder gereinigt, vorne im Stall werden die großen Türen schräg gestellt, damit niemand sieht, dass das schmutzige Wasser vom Hochdruckreiniger direkt in den Graben geleitet wird. (...) Gestern wurden mit dem Hochdruckreiniger draußen auf der Betonplatte die Tränken abgespritzt. Es befindet sich kein Abfluss auf dem Gelände."