Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

5. Grüne

Artenschutz-

konferenz

in Münster 2017

Natur- und Artenschutz

am Scheideweg

Samstag, 25.03.2017,

13:00 – 17:30 Uhr

Tagungsort:

Stadtwerke Münster,
48155 Münster

Hafenplatz 1



 

 

 

 

 

 

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Agrarwirtschaft - Irrsinn mit System?

Hier ein Link zu einem Beitrag, der im Februar beim SWR in der Reihe SWRodysso lief. Er befasst sich mit dem Irrsinn, dass durch Fördermaßnahmen die Überproduktion von Schweinefeisch weiter angefacht wird. Eine Tatsache, die natürlich auch uns in Billerbeck betrifft, da wir ja in einer "Veredelungsregion" leben. Auch hier werden weiter Schweineställe gebaut. Erst kürzlich wurde ein Bauvorhaben für einen Stall in Aulendorf für 1320 Tiere - trotz unserer Einwendungen - vom Kreis Coesfeld genehmigt, so dass auf dem Hof jetzt 4647 Schweine gehalten werden dürfen! Hier der Bericht des SWR:

Schweinefleisch ist billiger denn je - auch weil EU, Bund und Länder es hoch subventionieren. Die Folge: Restaurants, Supermärkte und Haushalte werfen rund 30 Prozent des produzierten Schweinefleisches in den Müll. SWR Odysso geht auf Spurensuche.

In einer Hamburger Biogasanlage entdecken wir Tonnen voller Fleischabfälle. Der Müllbunker der Anlage ist prall gefüllt mit teilweise noch gefrorenem Fleisch, Würstchen, Wurstwaren. 20.000 Tonnen landen allein pro Jahr hier. Und das ist wohl nur die Spitze des Eisbergs.

Schweinefleisch zu Dumpingpreisen