Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Rezept Nr. 65 Rotkohl/Apfelrotkohl

für 4-8 Personen , einfach,preiswert, vegan, schnell

 

Zutaten: 1 Rotkohl ca. 1kg, 3gr Äpfel, 300ml Apfelsaft, ½ Teel. Piment gemahlen, 1-2 Essl. Balsamessig, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1-2 Teel Stärke.

 

Zubereitung: Rotkohl am besten auf einer Brot- oder Aufschnittmaschine 1mm dünn aufschneiden  um den Strunk herum, oder Rotkohl vierteln, Strunk entfernen und mit einem scharfen großen Messer so dünn wie möglich aufschneiden. Aufgeschnittenen Kohl in einen großen Topf geben. 250ml Apfelsaft und Piment zufügen und bei mittlerer Hitze aufsetzen. Derweil die Apfel schälen, entkernen und in kleinen Stücken dem Rotkohl zufügen. Solange kochen bis die Äpfel ganz zerfallen sind (ca. 20 min). Zwischendurch mehrfach umrühren, mit Essig,  Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem restlichen Apfelsaft die Stärke anrühren und unter den Kohl mischen. Das verleiht dem Kohl Glanz und eine besonderes Kaugefühl (Haptik).

Der Rotkohl soll noch etwas Biss haben. Die gesamte Kochzeit beträgt ca. 30min .

Das man Rotkohl stundenlang kochen muss ist ein altes Märchen.

 

Dazu Kartoffelpüree aus mehlig kochenden Kartoffeln