Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

 

Extra 3 erklärt die Massentierhaltung- sehenswert!

http://www.ardmediathek.de/tv/extra-3/

Foto: ARD

Wasserverbrauch:

Wussten Sie, das zur

Produktion eines Kilos

Rindfleisch

15.455 Liter Wasser

benötigt werden?

Damit könnte man

1 Jahr lang

täglich duschen!

Rezept Nr. 54 Bananenkuchen

 


16 Kuchenstücke, einfach, preiswert, etwas Geduld

Zutaten: Für den Teig: 250g Mehl, 125g Butter, 70g Zucker oder Ursüße, 1 Pck. Vanillezucker, 1Ei, 1Teel Backpulver.
Für die Füllung: 7 Bananen, 500g Quark, 2 Eier, 1 Päckchen Käsekuchenhilfe, 100mlMilch, 1 Tüte Orangenschale 25g, 1 Pck. Vanillezucker, 150g Sultaninen.
Zutaten für den Teig alle zusammen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in eine Folie einwickeln und 15-30min kühlstellen.
Derweil die Füllung zubereiten. Dafür Quark, Eier, Käsekuchenhilfe, Milch Orangenschale, Vanillezucker und Zucker gut miteinander verrühren.
Den Mürbeteig in einer gut gefetteten 26er Springform flach gedrückt verteilen und eine ca. 4cm hohen Rand ausbilden. Den Boden mit der Gabel mehrfach einstechen und bei 160°C  Heißluft 20 min vorbacken.
Den Boden aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Boden mit 1/3 von der Füllung bestreichen und die Hälfte der Bananen in dünne Scheiben geschnitten und die Hälfte der Sultaninen  darauf verteilen mit einem weiteren 1/3 der Füllungsmasse bestreichen,  dann erneut den Rest der Bananen geschnitten und Sultaninen darauf verteilen und den Rest der Quarkmasse darauf streichen.  Eventuell mit kleinen Ausstechern von einem kleinen Rest des Teiges verzieren.
Backen bei 170° C Heißluft oder konventionell gut 60 min backen. Zur Hälfte der Backzeit die Form mit Alufolie oder einem weiteren Springformbodenblech abdecken. (Stäbchenprobe). Sollte der Teig nach 70 min immer noch am Stäbchen hängen bleiben, Ofen ausschalten und den Kuchen im und mit dem Ofen abkühlen lassen.

Lecker!