Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

 

Extra 3 erklärt die Massentierhaltung- sehenswert!

http://www.ardmediathek.de/tv/extra-3/

Foto: ARD

Rezept Nr. 38 Bohnenmus aus dicken Bohnen



einfach, vegan, sehr preiswert, blitzschnell, meist als Beilage oder Brotaufstrich genutzt
Zutaten: 1 Glas junge dicke Bohnen (700ml), ca. 1 geh. Teel. Rauchsalz, 1 Essl frisches gehacktes Bohnenkraut oder glatte Petersilie oder1 Teel. getr. Bohnenkraut.

Zubereitung: Die Flüssigkeit aus dem Glas ca. zur Hälfte in ein Gefäß abgießen, Die Bohnen mit den Kräutern und dem Salz in eine hohe Schüssel geben und mit dem Mixstab fein zerkleinern. Von der Flüssigkeit soviel hinzuzufügen, bis das Mus die gewünschte Konsistenz hat.
Kann man auch erwärmen.
Passt gut zu Kartoffeln oder als Beilage im Buffet.

Dieses Rezept hat mich von meinen Aversionen gegen dicke Bohnen geheilt.